Camgirl Verdienst

Auf dieser Seite erfährst du wie du deinen Camgirl Verdienst steigern kannst und welche Möglichkeiten existieren. Die besten Infos findest du also hier…

Dein Camgirl Verdienst ist immer von der Online-Zeit und von deiner Performance vor der Livecam abhängig. Es ist anzumerken,dass du als neues Camgirl am Anfang einen enormen Umsatzschub erfahren wirst. Der Grund ist ganz einfach. Neue Camgirls werden von den Portalen ganz oben gelistet,weil sie neu sind. Sie wollen diese neuen Webcamgirls der Community vorstellen und somit werden viele User sofort auf euch aufmerksam.

camgirl verdienst

Jedenfalls kannst du als Camgirl Einnahmen erzielen von den andere in der freien Wirtschaft nur träumen. Sehr gute Camgirls verdienen im Monat bis zu 10.000Euro und darüber hinaus. Allein wirst du das nicht schaffen. Viele Mädchen wollen Camgirl werden aber wissen nicht was sie verdienen können. Sie glauben nicht wirklich,dass diese Umsätze möglich sind. Aber das sind sie und es geht. Top Camgirls wie Madina Finja verdienen im 5stelligen Bereich und können sich durch dieses Business ein Luxusleben leisten. Aber das nur dazu…

Einnahmen durch den Webcamchat.

Der Verdienst als Camgirl im Webcamchat ist am höchsten. Hier kannst du maximale Einnahmen erzielen,vorausgesetzt du schaltest mindestens 4 Portale gleichzeitig. Ich empfehle dir diese Portale in der unteren Tabelle. Das sind die sogenannten “Big Four” in der Branche. Wähle diese Portale und du kannst nichts falsch machen. Es ist zu erwähnen,dass du auf Mydirtyhobby und Visit-X das meiste Geld als Camgirl verdienen wirst. Auf diesen Portalen sind unglaublich viele User unterwegs,so dass du enormen Traffic auf deinem Profil haben wirst.

Also wie gesagt,dein Verdienst hängt immer von der Online Zeit ab,welche du vor der Webcam verbringst. Abgerechnet wird immer pro Minute und pro User. Also, wenn sich mehrere User bei dir im Chat aufhalten,dann verdienst du Beträge von 5-6 Euro pro Minute. Es kommt natürlich darauf an wie lange sich die User im Chat aufhalten. Das ist klar. Manche kommen einfach nur ein und schauen und gehen sofort wieder.

Trotzdem hast du jetzt für diese angefangene Minute den vollen Minutenpreis verdient. Im Schnitt verdienst du ungefähr 25 – 30Euro pro Stunde als neues Camgirl.  Frauen die schon länger dabei sind verdienen 50-80Euro in der Stunde. Das ist die Realität. Hier seht ihr mal einen Auszug aus meinen früheren Verdiensten als ich ebenfalls als Camgirl angefangen habe. An guten Tagen waren es dann schon einmal so um die 100Euro.  Ihr seht auch die Profil-Besucher. Da geht schon was:-)

Wenn du jetzt auf mehreren Portalen sendest,dann multiplizieren sich deine Umsätze natürlich. Du solltest auf jeden Fall mehrere Portale gleichzeitig schalten,denn dann lohnt es sich richtig für dich. Wenn du wirklich Webcamgirl werden willst dann kannst du bis 2500 Euro im Monat am Anfang verdienen. Das ist realistisch. Jedoch bedarf es einer gewissen Stammkundschaft und hohem Traffic auf deinem Profil.

Erstellen und Verkauf von Video-Content.

Eine weitere geniale Möglichkeit ist das erstellen und produzieren von selbst gedrehten Video-Content. Also private Erotik-Filme. Das sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt. Du kannst alles produzieren was du willst solange es den Usern gefällt. Das wirst du an den Videoverkäufen dann ja sehen. Wenn deine Videos gut ankommen produzierst du immer weiter neuen Content. Der Vorteil den Videos die bieten ist folgender. Du brauchst diese Videos nur einmal produzieren und können immer wieder gekauft werden.

Die Vorteile kurz zusammengefasst.

  • Hohes Passives Einkommen
  • Einmal gedreht und für immer verfügbar.
  • Höhere Umsätze als durch Cam-Chat möglich.

Auf Mydirtyhobby kannst du richtig durchstarten.

Ein kleines Rechenbeispiel. Viele Camgirls haben mit einem Video angefangen und die “Umsatzpeitsche” hatte sie nach dem Upload des Videos voll erwischt. Seit dieser Erfahrungen drehen sie nur noch Videos.

So sollte die Beschreibung werden:

Videobeschreibung 1. –  Überschrift: Hallo ich bin Sandy aus Hamburg, 18 Jahre alt und megaa aufgeregt…z.b 🙂

  • “Ich bin so aufgeregt und glaube noch gar nicht so wirklich, dass ich das mache 🙂 Aber ich mache es!!! 🙂 Und ich hoffe sehr, dass ich dir gefalle. Ich glaube, du siehst und hörst wie nervös ich bin, auch wenn du mich nicht kennt… Ja was soll ich sagen? Ich hoffe, dass hier ein paar Jungs sind, die nett sind und mal schauen. Irgendwie komme ich mir albern vor. Ich hoffe einfach, es gefällt dir… 

mydirtyhobby videos geld verdienen Lisa

So dann rechnen wir mal den Netto Umsatz für mittlere Video aus.( z.B hier..”OMG mein erster Schwanz”…) Also wir sehen dort 263 Bewertungen. Das bedeutet jetzt natürlich das nicht alle immer Videos bewerten,die sie gekauft haben. Also der Umsatz ist dann natürlich höher. Wir gehen jetzt von einem Minimum-Umsatz mit 263 Bewertungen aus. Also 263 User haben das Video gekauft. Das Video kostet 786DirtyCents. Also normale Cents. Wären also €7,86 für einen Download.

Also 263 x 789 = 206718Cent = €2067,18. So das ist der Gesamtumsatz.

Jetzt bekommt der Amateur 25% vom Umsatz.

Also 25% von 2067,18 = €516,79 . Also hat das Camgirl Minimum €516,79 an einem Video verdient.!

So baust du dir ein passives Einkommen auf, welches dir noch Jahre später gute Umsätze garantieren wird. Der Unterschied zwischen Aktiven und Passiven Einkommen sollte jedem klar sein.

Geld verdienen als Affiliate – Wie soll das gehen.

Die nächste hervorragende Möglichkeit um passiv Geld zu verdienen ist das Setzen deiner Links zu deinem Camgirl-Profil. Also das geht folgendermaßen. Wenn du eine hohe Reichweite erreichen willst,dann poste doch deinen Profil-Link,welcher dir von den Portalen zur Verfügung gestellt wird,auf Social-Media. Das sind z.b Facebook und natürlich Instagram. So erreichst du noch mehr User und kannst deine Umsätze multiplizieren. Melden sich dann User über deinen Link an und kaufen Content z,b auf Mydirtyhobby,dann verdienst du 25% an den Umsätzen der User mit. Tolle Sache:-)

Fazit: Denke immer daran das deine User zufrieden sein sollen und das du sie immer auf dem Laufenden hältst. Also sei immer Up-to-Date. So bindest du deine Kundschaft an dich und kannst immer mehr Stammkunden aufbauen. So wirst du als Camgirl erfolgreich.